Zweimal Go(o)d Connection

Bereits zweimal verband der Online-Gottesdienst „Go(o)d Connection“ junge und junggebliebene Menschen vor ihren Bildschirmen miteinander. Das neue Projekt des Jugendwerkes der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK) geht nun in die Sommerpause und wird ab dem 28. September wieder monatlich fortgeführt. Der erste, gut halbstündige Gottesdienst wurde von etwa 75 Besucherinnen und Besuchern mitgefeiert. Beim zweiten, bei fast tropischen Temperaturen, waren es gut die Hälfte.

„Das ist wie eine Oase im Alltag“, freute sich eine Teilnehmerin bei einer der anschließenden Gesprächsrunden. Geistlicher Input verbindet sich bei diesem Feierabendgottesdienst mit der Möglichkeit mit weit verstreuten Menschen in Kontakt zu kommen.

Der Online-Gottesdienst wird live am Bildschirm über die Plattform Zoom gefeiert. Nur der Verkündigungsteil wird aufgenommen und im Anschluss auf die Homepage www.selk-goodcon.de gestellt. Die Verkündigung nimmt bewusst formale Elemente auf, die in einer Predigt im Präsenzgottesdienst an vielen Orten nicht so einfach möglich wären. Dazu gehörten bisher das Entstehen einer „One Paper Story“ oder interaktive Elemente.

Das Vorbereitungs-Team, bestehend aus Diakonin Jaira Hoffmann (Limburg) und Hauptjugendpastor Henning Scharff (Homberg/Efze), freut sich sehr über die umfangreiche Mit- und Zuarbeit. Schnell sind Menschen gefunden, die ein Gebet formulieren, ein Lied aufnehmen oder ein Spielangebot im Anschluss an den Gottesdienst leiten. Hier erweist sich schon im Vorfeld eine „good connection“ – eine gute Verbindung.

Die Termine und der Zugangslink werden jeweils über die Homepage bekannt gegeben. Grundsätzlich soll der Gottesdienst immer an einem Wochentagsabend, ab 19:30 Uhr,

Anstehende Veranstaltungen

  1. 5 Tage Weigersdorf

    August 18 - August 22
  2. JuMiG Berlin-Brandenburg

    August 27 - August 29

Externe Links