Wanderfreizeit im Harz

Zum dritten Mail veranstaltet das Jugendpfarramt des Kirchenbezirks Niedersachsen-Süd der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK) eine Wanderfreizeit, die sich schwerpunktmäßig an Erwachsene richtet, die zwar das Jugendalter überschritten haben, doch ohne eigene Familie sind. Die Organisation liegt in den Händen von Tobias Apholz aus der St. Johannes-Gemeinde Rodenberg und Urs Schmidt aus der Trinitatis-Gemeinde Bielefeld.

Vier Tage vom 20. bis zum 23. Juni mit abwechslungsreichen Wanderungen im Harz umfasst das Angebot. „Nachdem die letzten Wanderfreizeiten über zweieinhalb Tage eher lange Wochenenden waren, wollen wir diesmal ganze vier Tage Gottes schöne Schöpfung genießen“, so die Organisatoren: „Quedlinburg im Harz wird dabei unser Ausgangspunkt sein.“ Quedlinburg ist das größte Flächendenkmal Deutschlands und steht seit 1994 auf der Liste des Weltkulturerbes der UNESCO.

Das Bodetal, der „Grand Canyon“ des Harzes, das Selketal, der Brocken, die Rosstrappe – viele Ziele stehen zur Auswahl. „Und am Sonntag schließen wir mit einem Gottesdienst in Halberstadt, zusammen mit der dortigen SELK-Gemeinde. In Halberstadt laden zudem der Dom St. Stephanus und St. Sixtus, eine der bedeutendsten gotischen Kathedralen Deutschlands mit dem Domschatz, der weltweit als einer der kostbarsten Schätze sakraler mittelalterlicher Kunst gilt, zum Besuch ein.

Weitere Informationen und Anmeldung über wanderfreizeit@gmx-topmail.de

Anstehende Veranstaltungen

  1. Wochenende im Grünen

    Juli 20 - Juli 21
  2. Hessenfestival (HeFe)

    August 16 - August 18

Externe Links