Videokonferenzen vielfältig gestalten

Unter dem Titel „Da geht noch viel mehr“ hat das Amt für Jugendarbeit der Evangelischen Kirche im Rheinland umfangreiches Material und Hintergrundinformationen zur digitalen Gruppenarbeit veröffentlicht. Da derzeit viele Projekte und Ideen online stattfinden müssen, sollen hier verschiedene Grundlagen, Tipps und Tricks für erfolgreiche Durchführungen bereitgestellt werden, damit Videokonferenzen vielfältig ausgestaltet werden können.

Welches Videokonferenztool eignet sich am besten? Welche Hilfsmittel gibt es, um gemeinsam an Ideen, Projekten oder Präsentationen zu arbeiten. Wie können digitale Treffen methodisch und spielerisch aufgelockert werden? Und wie sieht es bei all dem eigentlich mit Datenschutz aus? Zu diesen und weiteren wichtigen Fragen rund um das Thema Online-Konferenzen wurden Antworten gesammelt und in der Handreichung breit und gut sortiert aufbereitet.

Die Handreichung ist kostenfrei auf der Homepage der des Amtes für Jugendarbeit abrufbar: https://jugend.ekir.de/service/20210121_Handreichung_Digitale_Jugendarbeit.php

Anstehende Veranstaltungen

  1. JuMiG-Sitzung Hessen-Süd

    Dezember 10 - Dezember 11
  2. Relax-Wochenende (Süddeutschland)

    Dezember 17 - Dezember 19

Externe Links