Kirchentag beginnt

Heute Abend beginnt der 37. Deutsche Evangelische Kirchentag (DEKT) in Dortmund. Auch das Jugendwerk der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK) wird wie bei den letzten Kirchentagen mit einem Stand im „Zentrum Jugend“ präsent sein. Heute wird aufgebaut und morgen geht’s dann richtig los. 20 junge Menschen aus der SELK stehen bereit, um einen der Standdienste zu übernehmen. Es gibt zwei Mitmachaktionen zum Thema „Vertrauen“. Und wer mitmacht, bekommt ein kleines speziell für den Kirchentag gestaltetes Präsent. Außerdem wird es auch wieder ein freizeitfieber-Gewinnspiel geben und ein großes Bällebad.

Auch an anderen Stellen des Kirchentages wird die SELK auftauchen. Im Markt der Möglichkeiten gibt es einen großen Stand von Kirche und Hochschule. Die Dortmunder Gemeinde bietet mehrere Aktionen an. Wireless gibt einige Konzerte… – am besten einfach mal in der Kirchentags-App nachsehen (https://www.kirchentag.de/programm/die_kirchentags_app/)

Die Jugendlichen, die den Jugendwerksstand betreuen, werden im Gemeindezentrum der Wittener Kreuzgemeinde der SELK übernachten. Von dort aus kommen sie schnell und bequem mit öffentlichen Verkehrsmitteln nach Dortmund. Wenn Jugendliche aus der SELK gerne noch spontan zum Kirchentag fahren möchten, könnten sie hier ebenfalls gerne unterkommen. Es gibt genug Platz! Wer das Angebot nutzen möchte, melde sich bitte beim Ortspfarrer und Jugendpastor des Kirchenbezirks Rheinland-Westfalen Hinrich Schorling (schorling@selk.de).

Anstehende Veranstaltungen

  1. BJT Rheinland-Westfalen

    November 22 - November 24
  2. JuMiG Hessen-Nord

    November 22 - November 24

Externe Links