„JuFe spezial“

Im Herbst gibt es ein „JuFe spezial“. Vom 15. bis zum 17. Oktober 2021 wird diese spezielle, einmalige Form des Jugendfestivals (JuFe) an mehreren Orten in Deutschland stattfinden. Diese Hybridveranstaltung wird zentral von der zuständigen Arbeitsgruppe des Jugendwerkes der SELK geplant.

Eine bundesweite Großveranstaltung ist für den geplanten Oktobertermin nicht vorstellbar. Zurzeit eine Schule zu finden, die 300 Menschen für ein Wochenende lang in ihren Räumen übernachten lassen würde, ist so gut wie unmöglich. Im Herbst kann aber auch keine reine Freiluftvariante in den Blick genommen werden. Darum favorisiert das JuFe-Team ein gleichzeitiges Festival an mehreren Orten. Auf diese Weise wird die Gruppengröße deutlich überschaubarer und eine Durchführung sehr viel wahrscheinlicher.

Um die unterschiedlichen Orte miteinander zu vernetzen, werden Andachten, Gottesdienst und weitere thematische Impulse via Internet übertragen und gleichzeitig gefeiert. Auch bei den Workshop-Angeboten wird es online-gestützte Formate geben, die neben analog geleiteten Gruppen stattfinden sollen. Daneben wird den Veranstaltern vor Ort ein ganzes Paket von Spiel- und Spaßideen für das Rahmenprogramm zur Verfügung gestellt werden. Auch diese sollen teilweise über den eigenen Ort hinausgehen.

In der Aprilsitzung des JuFe-Teams wurde diese erste konkretere Vision entwickelt. Nun werden verschiedene Orte abgefragt und Kontakte zu den Jugendmitarbeitergremien vor Ort aufgenommen. Außerdem werden die Möglichkeiten und Grenzen so einer Hybridveranstaltung ausgelotet. Um hier am Ball zu bleiben, trifft sich das Team ab sofort monatlich in abendlichen Onlinesitzungen.

Anstehende Veranstaltungen

  1. Frühjahres-BJT Hessen-Süd

    Mai 28 - Mai 30
  2. JuMiG Niedersachsen-Süd

    Mai 28 - Mai 30

Externe Links