Bau-Camp in Greiz

Im Sommer gibt es für Jugendliche voraussichtlich viel freie Zeit und weniger Angebote als bisher. Pfarrer Matthias Tepper, Vorsitzender der Jugendkammer der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK), bewirbt für das coronabedingte Sommerloch eine besondere Freizeitidee: in der St. Michaelis-Gemeinde Greiz soll ein Bau-Camp stattfinden. Wenn es die gesetzlichen Vorgaben bis dahin zulassen, sind zwischen dem 17. Juli und dem 2. August helfende Hände aus ganz Deutschland herzlich eingeladen.

Die SELK-Gemeinde aus Greiz bildet einen Pfarrbezirk mit der St. Matthäusgemeinde Plauen. Beide Gemeinden verfügen über eine eigene Kirche. Um für das gemeindliche und kirchliche Leben noch mehr Möglichkeiten zu erschließen, soll ein kleiner Anbau der Greizer Kirche renoviert und mit Toiletten, Dusche und Küche versehen werden. Das Material wird schon fleißig besorgt.

Die Baufreizeit bietet neben der gemeinsamen Projektarbeit Zeit für Ausflüge und Kontaktpflege. Die Tage werden mit Andachten geistlich gerahmt. Die Unterbringung erfolgt „im Schlafsack oder privat“. Man kann entweder die ganze Zeit über teilnehmen oder sich für einige Tage anmelden. Die Anmeldung nimmt Pfarrer Tepper entgegen: tepper@selk.de.

Anstehende Veranstaltungen

  1. Relax-Wochenende (Süddeutschland)

    Dezember 11 - Dezember 13
  2. BJT Sachsen-Thüringen

    22. Januar 2021 - 24. Januar 2021

Externe Links