Adventskalender des Jugendwerkes

Es gibt viele Traditionen, die in der Adventszeit gepflegt werden. Für manche wird es in diesem Jahr coronabedingt schwierig werden. Was aber bedenkenlos beibehalten werden kann, ist der Blick auf den Adventskalender des Jugendwerkes der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK).

Wer sich hier unter www.selk-jugend.de/juwin4u/index.htm mit der eigenen E-Mail-Adresse für den Adventskalender einträgt, bei dem „schneit“ ab Anfang Dezember jeden Tag ein „Türchen“ per Mail ins Postfach, das mit geistlichen Impulsen bereichern und durch die Zeit bis Heilig Abend begleiten will. – Nach der Anmeldung erhält man übrigens eine Mail vom System, die man einfach zurücksendet, um die Anmeldung zu bestätigen.

Wer lieber andere Kanäle nutzen möchte, kann den „JuWin4U-Adventskalender“ bei facebook abonnieren oder dem „adventskalender_selk“ bei Instagram folgen.

Anliegen des Adventskalenders ist es, während der Adventszeit kleine Impulse zu geben, die man morgens beim Frühstück, in Bahn oder Bus oder auch abends vor dem Einschlafen wahrnehmen kann.  Die Beiträge werden ganz unterschiedlich geartet sein, wie z. B. kleine geistliche Impulse, Gedichte, Lieder, Geschichten, Gedankensammlungen, Bilder, Musik…

Zum Empfängerkreis gehören knapp 800 Personen. Koordiniert wird der Adventskalender in diesem Jahr wieder von Benjamin Schütze, ehemaliger Bezirksjugendvertreter und zurzeit Theologiestudent in Leipzig.

Anstehende Veranstaltungen

  1. 5 Tage Weigersdorf

    August 18 - August 22
  2. JuMiG Berlin-Brandenburg

    August 27 - August 29

Externe Links