7. Türchen

Wieder kein Clobesmarkt in Homberg. Der „Clobes“ ist hier der Nikolaus. Und dieser Markt steht auch nicht die ganze Adventszeit, sondern – wenn man ganz ehrlich ist – nur übers Nikolauswochenende. Aber auch das scheint im Augenblick nicht ratsam zu sein.

Trotzdem bauen die Mitarbeiter des Homberger Bauhofs ganz tapfer einen großen Weihnachtsbaum auf dem Marktplatz auf und hängen die Stadt voller Lichter. Der Marktplatz, die Straßen der Altstadt, das Blumentor – alles strahlt.

Natürlich sind Buden auf dem Marktplatz schön. Aber wenn’s nicht geht, dann ist es echt schön, dass die Adventsbeleuchtung trotzdem hängt. Diese Lichter sagen mehr aus, als Bratwurst- und Glühweinbuden: Egal, ob wir uns treffen können oder nicht – es ist Advent.

Gottes Kommen in die Welt hängt nicht an unseren Treffen oder Feiern. Es hängt überhaupt nicht von uns ab – bloß gut! Er kommt ganz gewiss. Ob es uns gerade strahlend hell oder stockdunkel vorkommt. Er kommt und bringt seine 3G’s mit: getauft – geliebt – gehalten.

Ein Beitrag von Pfr. Henning Scharff, Hauptjugendpastor der SELK

Anstehende Veranstaltungen

  1. Action-BJT Hessen-Nord

    Juli 8 - Juli 10
  2. BJT

    Juli 8 - Juli 10

Externe Links