3. Türchen

Die Zeit spielt verrückt

Der Kölner Musiker Wolfgang Niedecken hat Bob Dylans Lied „Seven Days“ (Dylans Text findet ihr hier, die Musik hier) kongenial ins Deutsche – ok, fast: also in den Kölner Dialekt „Kölsch“ – übersetzt (Niedeckens Text findet ihr – samt hochdeutscher Übersetzung – hier, die Musik zum Beispiel hier).

Noch deutlicher als in Dylans englischer Version kreist das Lied in Niedeckens Fassung um die herrliche Nervosität, wenn man auf einen geliebten Menschen wartet. Da werden schon einmal die Tage und Stunden in Sekunden umgerechnet. Und die Zeit scheint verrückt zu spielen („jede Uhr geht verkehrt“), weil sie einfach nicht vergehen will. Es dauert einfach zu lange. Sie oder er sollte doch längst schon da sein. Warum dauert es noch so lang?

Bei mir lief das Lied in Dauerschleife, als meine heutige Frau und damalige Freundin nach dem Abitur für mehrere Monate in Südafrika war – und das in Zeiten ohne Internet und E-Mail. Das hieß für uns: für ein Heidengeld einmal in der Woche für maximal 15 Minuten telefonieren und ansonsten Briefe schreiben, die zwischen ein und zwei Wochen unterwegs waren. Da konnte die Zeit lang werden. Und umso aufregender dann die Zeiten, als das Wiedersehen näher rückte. Nur noch sieben Tage, sechs Tage, fünf Tage …

Adventszeit hat ja nicht nur mit dem sehnlichen Warten auf Weihnachten zu tun, sondern am Horizont auch damit, dass wir auf Jesus Christus warten. Als in den letzten Jahren die Predigttexte neu festgelegt worden sind, ist für die Adventszeit neu auch ein Text aus dem Buch „Hohelied“ dazugekommen, der das sehnsüchtige Warten zwischen zwei Liebenden beschreibt und der sich leicht auf das Warten von Christenmenschen auf Jesus Christus beziehen lässt.

Oft ist das für uns gar kein Thema – und ganz schön weit weg –, dass Jesus Christus wiederkommt. Aber es lohnt sich, das neu zu entdecken, dass das nichts Schlimmes für uns ist, dass Jesus Christus einmal wiederkommen wird. Ganz im Gegenteil: Es ist so schön, wie wenn der Freund oder die Freundin von einer langen Reise wiederkommt: Wie lange dauert es denn noch? Wie viel ist das in Sekunden? Jede Uhr geht verkehrt! Auch das ist Advent.

Ein Beitrag von Prof. Dr. Christoph Barnbrock (Rektor der Lutherischen Theologischen Hochschule)

Anstehende Veranstaltungen

  1. BJT Niedersachsen-West

    Dezember 6 - Dezember 8
  2. Relax-Wochenende Süddeutschland

    Dezember 13 - Dezember 15

Externe Links